Jump to Navigation

Aktuelles22.01.13 /// Die KIELerLEBEN Buch-TippsSeite drucken drucken

Die Seele baumeln lassen …

Die Seele baumeln lassen …

Winterzeit ist Lesezeit. Damit euch auch im Februar der Lesestoff nicht ausgeht, haben wir euch die besten Neuerscheinungen des kommenden Monats zusammengestellt.



Udo Bielenberg

Von Fischerslüüd un Sprottenfang

Plattdeutsch gehört in unsere Region wie die Fischer, der Hafen und die Menschen, die dort leben und gelebt haben. Spannend schildert der in Eckernförde lebende Autor Udo Bielenberg in seinem neuen Buch „Von Fischerslüüd un Sprottenfang“ das harte Leben der Fischerfamilie Daniel auf Plattdüütsch. Die Geschichte beginnt mit der großen Sturmflut 1872 und erinnert an die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, als es in Eckernförde noch 38 Fischräuchereinen gab. Die Einschulung des jungen Fiete Daniel, den Beginn der Fischerlehre und viele weitere Geschichten über die erlebnisreiche Zeit der Fischerfamilie werden von Udo Bielenberg so eindrücklich und bildhaft beschrieben, dass man den Geruch der Ostsee in der Nase spürt und die Fischer mit ihren Booten und Fischernetzen vor den Augen hat. Ergänzt werden die auf Aufzeichnungen von Hans Daniel und seiner Familie basierenden Geschichten von zahlreichen historischen Fotos.
Verlag Michael Jung, 7,80 Euro



Dean Koontz
Schwarze Fluten
Eigentlich ist Odd Thomas ein sympathischer Schnellimbisskoch. Doch er hat besondere Fähigkeiten: Er kann die Geister der Toten sehen. Gemeinsam mit seiner hochschwangeren Begleiterin Annamaria gelangt Odd Thomas auf den Landsitz eines mächtigen Filmproduzenten. Da Odd von dunklen Geheimnissen und unmenschlicher Gewalt körperlich angezogen wird, überrascht ihn eine unheilvolle Geistererscheinung dort nicht: Eine ermordete Frau erscheint ihm und fleht ihn an, ihr Kind zu retten, das in tödlicher Gefahr schwebt. Also durchstreift Odd das Anwesen, findet aber statt eines Kindes nur weitere Schrecken: ein Mausoleum voller ermordeter Frauen, am helllichten Tag einbrechende Nacht und dunkle, menschenähnliche Kreaturen, die gnadenlos Jagd auf ihn machen. Offensichtlich hat sich der Hausherr mit bösen Kräften verbunden. Aber zu welchem Zweck? Als Odd Thomas seinen Schützling endlich findet, erkennt er, dass nicht nur Timothys und sein Leben in Gefahr sind, sondern das unendlich vieler Menschen.
Heyne, 19,99 Euro



Kate Morton
Die verlorenen Spuren
England, 1959: Während einer Feier beobachtet die junge Laurel, wie ein Fremder das Grundstück ihrer Eltern betritt und ihre Mutter aufsucht. Laurel ahnt, dass etwas Schreckliches passiert sein muss, begreift die Situation jedoch zunächst nicht. Erst fünfzig Jahre später wird ihr beim Anblick eines Fotos klar, dass sie damals Zeugin eines Verbrechens wurde. Doch was genau geschah an jenem Sommertag?
Als Laurel nach langer Zeit in ihr Elternhaus zurückkehrt, um den 90. Geburtstag ihrer Mutter Dorothy zu feiern, holen sie ihre verdrängten Erinnerungen ein. Weder hat sie erfahren, wer der geheimnisvolle Fremde war, der 1959 Unheil über ihre Familie brachte, noch weiß sie, was genau geschah. Erst als sie ein Foto aus dem Jahre 1942 entdeckt, das Dorothy in London mit einer Frau namens Vivien zeigt, beginnt sie, Dorothys Vergangenheit nachzugehen. Warum zerbrach die Freundschaft der beiden Frauen? Und wer ist Jimmy? Auf der Suche nach Antworten muss Laurel erfahren, dass sie sich in ihrer Mutter getäuscht hat …
Diana, 22,99 Euro



Jonathan Franzen

Weiter weg
Nach dem großen Erfolg seines Romans „Freiheit“ veröffentlicht Jonathan Franzen nun Essays über das, was ihn nicht loslässt: Umwelt, Reisen, menschliche Beziehungen und immer wieder auch: Literatur. Fast immer sind es Widersprüche, die ihn zum Schreiben brachten. In seinem neuen Buch „Weiter weg“ erweist sich Jonathan Franzen erneut als ein Autor, der sich mit sich selbst, mit Literatur und mit den zentralen Themen unserer Gegenwart tiefgreifend auseinandersetzt.
rowohlt verlag, 19,95 Euro



Paulo Coelho
Die Schriften von Accra
14. Juli 1099. Vor den Toren Jerusalems steht das Heer der Kreuzritter, die im Morgengrauen angreifen werden. Es wird wahrscheinlich die letzte Nacht sein, die die bisher friedlich zusammenlebenden Muslime, Juden und Christen in ihrer Stadt verleben werden. Die meisten schärfen ihre Waffen. Doch ein kleines Grüppchen alter und junger Männer und Frauen versammelt sich um einen Fremden. Dieser war einst in Athen aufgebrochen, um die Welt zu erobern, und fand in Jerusalem einen Schatz, den ihm keiner mehr rauben kann: die Antworten auf die großen Fragen der Menschheit.
Ein typischer Coelho-Roman, der poetisch den Sinn des Lebens zu entdecken sucht, seine Leser verzaubert und sie garantiert im Herzen berührt.
Diogenes, 17,90 Euro



Tamara McKinley
Der Zauber von Savannah Winds
Fleurs Welt gerät aus den Fugen. Sie verliert den Job, in der Ehe kriselt es und ihre Familienpläne verpuffen. In diesem Chaos erhält sie einen Brief: Die ihr unbekannte Annie Somerville hat Fleur eine Farm im Outback, Savannah Winds, und ein Haus an der Küste hinterlassen. An diesen magischen Orten sucht Fleur Zuflucht vor ihrem Lebenschaos und findet die Tagebücher von Annie Somerville, die ihr Unglaubliches über ihre eigene Herkunft enthüllen …
Bastei Lübbe, 19,99 Euro



Sabine Thiesler
Bewusstlos
Als Raffael erwacht, sind sein Bett und seine Sachen voller Blut. Er gerät in Panik, denn ihm fehlt jegliche Erinnerung an die vergangene Nacht. Es gelingt ihm nicht herauszufinden, was passiert ist, aber wenn er getrunken hat, weiß er nicht mehr, was er tut. Er mordet vielleicht, ohne es zu wissen. Von seinen Eltern, die in der Toskana leben, fühlt er sich verlassen. Die beiden führen ein glückliches Leben und ahnen nicht, dass er in ihrer Nähe ist und sie längst im Visier hat …
Heyne 19,99 Euro



Justin Cronin

Die Zwölf
Zu Anfang waren es zwölf Kriminelle, die auf die Todesstrafe warteten. Dann wurden sie für ein Experiment ausgewählt. Es sollte den Fortschritt bringen. Doch es schlug fehl. Jetzt sind es diese Zwölf, die das Leben auf der Erde und die gesamte Menschheit bedrohen. Die letzte Hoffnung ruht auf einem Mädchen. Amy ist die Einzige, die sich der Macht der Zwölf entgegenstellen kann. Aber ihr Gegner ist stark, und Amys Kraft scheint mehr und mehr zu schwinden …
Goldmann, 22,99 Euro

Viel Spaß beim Stöbern wünscht die KIELerLEBEN-Redaktion.

Verwandte Themen:

folgt uns auf ... facebook twitter youtube kieldeals.de