„Verleeft, Verlööft, Verloorn!“ | KIELerLEBEN