Jump to Navigation

Citynews15.01.13 /// Paul Panzer in der Sparkassen-Arena-KielSeite drucken drucken

Hart Backbord – Noch ist die Welt zu retten

Hart Backbord – Noch ist die Welt zu retten

Ob Ölkatastrophen, Medienmüll, Partnersuche im Internet, die Plastikflut aus Asien oder Eisbären mit Sonnenbrand – die großen Themen unserer Zeit gehen nun auch an Paul Panzer nicht mehr vorbei. Am 19.01. ist sein neues Programm live in der Sparkassen-Arena-Kiel zu erleben.

Auch wenn unser Paulchen an seiner Heizung noch immer den Knopf für globale Erwärmung sucht und Hilde CO2 schon seit Jahren für ein Buntwaschmittel hält – jetzt ist Schluss mit Wegschauen! Der schrägste Komiker Deutschlands hat den Kampf um die Rettung der Erde aufgenommen. Mit neuen verrückten Ansichten, Erklärungen zum Totlachen und seinem ihm eigenen charmanten und unvergleichlichen Humor. Bei so viel Einsatz bekommt es selbst Greenpeace mit der Angst zu tun. Paul Panzer übernimmt für uns die Rolle des Steuermanns, wirft das Ruder schneller rum als Jack Sparrow es jemals könnte und schmeißt seinen Fans dabei die verbale Rettungsweste zu. Er macht aus jeder Halle in zwei Stunden eine riesige Arche Noah, nur dass das Bordprogramm heute lustiger ist, als vor über 2000 Jahren.

Nach seinen gefeierten Programmen „Heimatabend Deluxe!“ und „Endlich Freizeit – Was für’n Stress!“ setzt Paul Panzer die Tour mit seinem aktuellen Erfolgsprogramm „HART BACKBORD – Noch ist die Welt zu retten!“ fort. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Beginn des heiteren Abends ist 20 Uhr.

Verwandte Themen:

(0) Kommentare

Kommentar hinzufügen

Mit Facebook verbinden
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu Spam zu vermeiden.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
folgt uns auf ... facebook twitter youtube fördefräulein.de