Jump to Navigation

Citynews16.12.12 /// Kiels Galerien im Porträt: PANORAMARSeite drucken drucken

Kunst aus Kiel … und aus Liebe

Kunst aus Kiel … und aus Liebe

Nicht nur die Kunsthalle oder die Stadtgalerie prägen Kiels Kunstszene, sondern auch die vielen kleinen charmanten Galerien und Ateliers. In diesem Monat im Porträt: PANORAMAR.

Passend zu seinem 40-jährigen Jubiläum hat Künstler und Galerist Jochem Roman Schneider einen Neuanfang gewagt: Er hat seine Galerie im dritten Stock der Ringstraße 51 aufgegeben und in den Räumlichkeiten des ehemaligen Traditionsgeschäfts Korth Marineartikel am 11. November die Privatgalerie PANORAMAR eröffnet. Der ungewöhnliche Name, der frei übersetzt so viel bedeutet wie „Ich sehe alles maritim“, spiegelt nicht nur seine Liebe zu Kiel, sondern auch sein bisheriges Schaffenswerk wider.

Die Galerie
„Für mich war es einfach Zeit für ein neues Projekt“, erklärt Jochem Roman Schneider. Der 61-Jährige hat mit umfangreichen Umbauarbeiten aus den Räumlichkeiten des ehemaligen Marineausstatters einen Ort für die Kunst geschaffen. Wer die Galerie betritt, stolpert zuerst über den Slogan des Künstlers, der in großen Buchstaben auf einen Querbalken geschrieben ist: „Jochem Roman = Bildkunst auf Augenhöhe aus Kiel … und aus Liebe“. Der kleine Innenhof, der Blick auf den Kleinen Kiel und der alte Tresen laden Besucher zum Verweilen ein. „Es ist eine tolle Location“, sagt der Galerist schwärmend. „Ich fühle mich hier so wohl – ich denke, dass ich hier alt werden möchte!“

Das Besondere
„Ich wünsche mir, dass PANORAMAR ein Kulturtreffpunkt für jedermann wird“, erzählt Jochem Roman Schneider. Damit dieser Wunsch in Erfüllung geht, hat er sich einiges einfallen lassen: Neben Lesungen und Unplugged-Konzerten sollen hier zukünftig auch Kunstkurse angeboten werden. „Ich würde mir wünschen, dass die ausgestellten Bilder irgendwann in den Hintergrund treten. Die Leute sollen sich bei mir wohlfühlen, und die Galerie soll ein Ort für Kommunikation über Kunst und Kultur werden“, erklärt er das Konzept.

Die aktuelle Ausstellung
PANORAMAR ist nicht nur der Name der Galerie, sondern auch der ersten Ausstellung. Bei den Arbeiten handelt es sich um Werke von Jochem Roman Schneider, die stets etwas mit dem maritimen Lebensgefühl zu tun haben. Wer den Künstler selbst zu seinen Werken befragen möchte, trifft ihn meist ab 17 Uhr in der Galerie an. In den Messingvitrinen im Eingangsbereich sind aktuell Skulpturen von Jo Kley zu sehen. Übrigens: Im Dezember feiert die Galerie die Neueröffnung mit einem Monat der offenen Tür. Öffnungszeiten: Mo–So von 15.30 Uhr bis 18 Uhr. Außerdem gibt’s hier die Jochem-Roman-Schneider-Kalender 2013 im King-Size-Format mit 13 Motiven für 48 Euro.


Künstler und Galerist Jochem Roman Schneider

Die Adresse
PANORAMAR, Bergstr. 5, Kiel,
Mobil: 0176/79 73 87 23
www.panoramar.de

Die Öffnungszeiten
Im Dezember täglich von 15.30 Uhr bis 18 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Der Eintritt
Frei

Verwandte Themen:

folgt uns auf ... facebook twitter youtube kieldeals.de