Jump to Navigation

Citynews16.01.13 /// Live im MAXSeite drucken drucken

Lucas Graham

Lucas Graham

Er ist jung, erfrischend und macht zusammen mit seiner Band einen unglaublichen Sound: Lucas Graham. Am 19. Januar kann man den gebürtigen Dänen live im Kieler MAX erleben.

Lukas Graham war in seiner Heimat Dänemark mit drei unglaublich erfolgreichen Singles und einem Nummer-1-Album, die innerhalb weniger Monate aufeinander folgten, eine wahre Chartsensation. Seit einigen Wochen wiederholt sich dies nun in Deutschland und anderen Ländern. „Zu Hause hab ich viel Rap und Hiphop gehört, aber ich hatte kein Geld, um mir Platten zu kaufen, also habe ich die alten Scheiben von meinem Vater gehört: The Who, die Beatles und jede Menge Rock’n’Roll der alten Schule“, sagt Lucas Graham. Lukas und seine Bandmitglieder haben einen eigenen Stil entwickelt, den sie inzwischen als ihren „Ghetto-Pop“ bezeichnen, „weil er nicht so richtig poppig ist, eher Pop gemischt mit allen möglichen Black-Music-Richtungen.“ Jetzt kommt der Durchstarter mit seiner Band ins Kieler MAX.

Karten gibt es für 16 Euro zuzüglich Gebühren unter www.eins31.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Beginn: 20 Uhr.

Verwandte Themen:

(0) Kommentare

Kommentar hinzufügen

Mit Facebook verbinden
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu Spam zu vermeiden.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
folgt uns auf ... facebook twitter youtube fördefräulein.de