Jump to Navigation

Citynews09.12.12 /// Kreative Geschenke – Der Klassiker (3)Seite drucken drucken

Originell verpackt

Originell verpackt

Egal ob Ostern, Geburtstag oder Weihnachten – das kreative Verpacken ist fast schon ein Muss. KARSTADT-Schauwerbegestalterin Kathrin Reschke zeigt originelle Geschenkverpackungen, die man fast gar nicht mehr enthüllen will. Teil 3: Der Klassiker.

Der Klassiker – das eckige Geschenk hübsch verpacken.

Aufwand
• Dauer: 3–7 Minuten
• Schwierigkeit: leicht

Was Sie dazu brauchen:
• Schere
• Klebstreifen
• Geschenkpapier
• Geschenkband
• rechteckiges Geschenk

1. Das Geschenk mit der Rückseite auf das nach oben zeigende Stück Geschenkpapier legen. Links und rechts muss genügend Überstand vorhanden sein, dass dieser jeweils bis an die Kante des Päckchens reicht. Klappen Sie den einen Überstand des Papiers über das Päckchen und fixieren es mit einem Klebestreifen. Den zweiten Überstand schlagen Sie darüber und fixieren ihn ebenfalls.



2. Nun werden die beiden kurzen Seiten gefaltet: Streichen Sie das Papier über der oberen Kante glatt und drücken Sie es nach unten. Danach falten Sie die rechte Kante und drücken sie nach innen auf das Päckchen.



3. Nun streichen Sie das Papier glatt nach unten und falten die Kanten, sodass eine leichte Dreieckform entsteht. Klappen Sie den letzten Zentimeter der Kante nach oben, um einen sauberen Abschluss zu erhalten. Dann falten Sie das komplette Dreieck nach oben und fixieren es mit Klebestreifen.


4. Schneiden Sie ein langes Stück Geschenkband ab und spannen es längs so über die Oberseite (Seite ohne Naht) des Päckchens, dass links und rechts gleich lange Enden verbleiben. Halten Sie das Band straff und drehen vorsichtig das Päckchen um. Nun überkreuzen Sie die Enden des Bandes auf der anderen Seite des Pakets.


5. Anschließend ziehen Sie das Band wieder auf die Oberseite und binden eine Schleife, diese noch zurecht geschnitten …

fertig ist der Klassiker!

Weitere originelle Geschenkverpackungen von Kathrin Reschke finden Sie hier:
Das Bonbon (1)
Die Tüte (2)

Verwandte Themen:

Olaf Ernst

Über den Autor

Olaf Ernst;

Humorvoll interessiert. So lässt sich „Ole“ wohl am besten beschreiben. Er probiert alles, testet, macht und tut: von Schreiben bis Sport, von Lesen bis Losgehen. Mal mit mehr Erfolg, mal mit gar keinem. So ist das Leben: Mal verliert er, mal gewinnen die anderen ...

(0) Kommentare

Kommentar hinzufügen

Mit Facebook verbinden
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu Spam zu vermeiden.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
folgt uns auf ... facebook twitter youtube fördefräulein.de