„Mein Mio“ bereichern die Musikalische Poplandschaft | KIELerleben