Jump to Navigation

Shortnews09.11.12 /// Raubüberfall in MettenhofSeite drucken drucken

Die Polizei fahndet mit Fotos nach Räubern

Bereits am 14.08.2012 kam es zu einem Raubüberfall in eine Wohnung im Kieler Stadtteil Mettenhof. Die Täter sind dabei im Treppenhaus von einer Überwachungskamera aufgenommen worden, die Polizei fahndet jetzt öffentlich mit diesen Fotos.

Gegen 22:30 Uhr betraten drei männliche Täter das Mehrfamilienhaus im Roskilder Weg. Sie überfielen den Geschädigten in seiner Wohnung, indem sie ihn nach Öffnen der Tür in das Wohnzimmer drückten und ihn bäuchlings zu Boden brachten. Während einer der Täter das Opfer auf dem Boden fixierte, durchsuchten die anderen beiden Täter das Zimmer und entwendeten 250 Euro Bargeld und ein Tablet PC der Marke Samsung Galaxy. Danach verbrachten die drei Täter den 37 Jahre alten Geschädigten auf den Balkon und schlossen ihn aus der Wohnung aus. Anschließend flüchteten die Täter.

Bei den Männern soll es sich um drei Südländer handeln, wobei der Geschädigte nur eine Person genauer beschreiben kann. Diese Person soll etwa 170 cm groß und von kräftiger Statur sein. Der Mann hatte einen Kinnbart und an den Seiten kurz rasierte schwarze Haare. Die beiden weiteren Täter sollen etwa 160 cm und 165 cm groß gewesen sein.


Foto: Polizeidirektion Kiel

Die Kieler Kriminalpolizei bittet Zeugen um Hinweise. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, sollte sich unter Tel.: (0431) 160 3333 mit den Ermittlern in Verbindung setzen oder Polizeiruf 110 wählen.

Verwandte Themen:

folgt uns auf ... facebook twitter youtube kieldeals.de