Jump to Navigation

Shortnews17.01.13 /// Polizei bittet um HinweiseSeite drucken drucken

Diebstahl von neun Bootsantrieben

Bisher unbekannte Täter entwendeten in der Nacht vom 15.01. auf den 16.01.2013 aus einer Lagerhalle in Grömitz insgesamt neun Bootsantriebe von Motorbooten. Der Schaden wird auf über 45 000 EUR geschätzt.

Die Täter drangen in eine ca. 2 000 m² großen Winterlagerhalle der Roland-Werft ein und schraubten von den dort aufgebockten Motorbooten die Antriebe ab. Es wurden ausschließlich Antriebe des Typs „Mercruiser Bravo 3“ (Z-Antrieb) entwendet. Die Polizei geht davon aus, dass mindestens zwei Täter am Werk waren. Die doch recht schweren Antriebe wurden aus der Halle über eine Böschung gezogen und wahrscheinlich in einen LKW verladen. Die Wasserschutzpolizei Travemünde ermittelt zu dieser Tat und fragt, ob auffällige
Beobachtungen gemacht wurden. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel.: (04502) 86 28 30 entgegen genommen.

Verwandte Themen:

(1) Kommentare

05.06.2013 /// 09:05 Uhr /// Schmuckie77

Diebstahl

Wenn ich die Berichte hier im Netz richtig gelesen habe, ist hier zwei Mal innerhalb kürzister Zeit eingebrochen worden. Es sollen wohl 20 Antriebe oder mehr der Marke Mercrusier und Volvo entwendet worden sein.

Kommentieren Gefällt mir
folgt uns auf ... facebook twitter youtube kieldeals.de