Jump to Navigation

Shortnews23.11.12 /// Die Polizei bittet um MithilfeSeite drucken drucken

Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung gesucht

Bereits am vergangenen Wochenende ist es in Preetz zu einer Attacke mehrerer Personen auf einen 23-Jährigen gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

In der Nacht von Freitag auf Samstag informierten Anwohner gegen 2.20 Uhr die Polizei, nachdem sie beobachtet hatten, wie eine mehrköpfige Gruppe junger Männer im Postfelder Weg auf eine Person einschlug. Als die Gruppe auf die Zeugen aufmerksam wurde, flüchtete sie in Richtung Innenstadt. Hierbei zerstörten die Täter noch eine Straßenlaterne. Der 23-Jährige erlitt Verletzungen am Oberkörper und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus.

Nach Angaben der Zeugen soll einer der Täter dick sein, war dunkel gekleidet und soll einen Rucksack bei sich getragen haben. Zwei weitere aus der Gruppe hätten helle Kleidung getragen.

Die Beamten der Polizeizentralstation Preetz haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten weitere Zeugen um Mithilfe. Wer Angaben zu der etwa fünfköpfigen Tätergruppe machen kann, wird gebeten, sich unter Tel.: (04342) 107 70 zu melden.

Verwandte Themen:

folgt uns auf ... facebook twitter youtube kieldeals.de